Referent (m/w/d) Umwelt- & Landschaftsplanung / Schwerpunkt Umweltplanung

Referent (m/w/d) Umwelt- & Landschaftsplanung / Schwerpunkt Umweltplanung

Nr.:  5644
Veröffentlicht am:  19.06.2024
Abteilung:  Personal/Umwelt/Recht
Zielgruppe:  Spezialisten/ Akademiker
Arbeitszeit:  Vollzeit
Befristung:  Unbefristet
Befristet bis: 

Der Flughafen BER ist das Tor zur Welt für die Region Berlin-Brandenburg. Gemeinsam mit unseren Partnern sorgen wir für beste Verbindungen. Starten Sie Ihre Karriere in der Luftfahrtbranche – mit täglich neuen Herausforderungen und sehr abwechslungsreichen Tätigkeiten. Wir freuen uns auf Sie!

 

Aufgabengebiete

Das Team Umweltplanung betreut ca. 1.600 ha naturschutzfachliche Kompensationsmaßnahmen im Umfeld des BER und in der Zülowniederung. Die Maßnahmen sind sehr vielfältig und umfassen u.a. Wiesen, Hecken, Alleen und Baumreihen, Parkanlagen, Waldgebiete, Kleingewässer, Lesesteinhaufen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen Umweltplaner (m/w/d), welcher sowohl die Herstellung als auch die dauerhafte Pflege von Kompensationsmaßnahmen im Umfeld des BER betreut und überwacht.

Folgende Aufgaben erwarten Sie:


 

  • Fachliche Koordination und Kontrolle von Planung, Bauausführung sowie der dauerhaften Pflege der Kompensationsmaßnahmen
  • Herstellung von Grün- und Freiflächen sowie Aufforstungen beauftragen und begleiten, inklusive Erstellung der Ausschreibungsunterlagen, Prüfung von Leistungsverzeichnissen, Kontrolle der Bautätigkeit, Mängelnachführung, Abnahme der Leistungen
  • Kontrolle der Einhaltung von technischen, terminlichen, kostenseitigen, qualitativen und quantitativen Vorgaben
  • Kontrolle des Vollzugs naturschutzbezogener Auflagen aus Genehmigungen sowie der ökologischen Baubegleitung bei allen Baumaßnahmen und Koordination von Fachgutachten
  • Abstimmung mit Behörden zur fachgerechten Durchführung der Arbeiten
  • Abstimmung mit externen Auftragnehmern und beteiligten Fachbereichen
  • Unterstützung bei der Dokumentation des Auflagenvollzugs, Planrechtsnachführung, Nachführung sonstigen Fachrechts

Anforderungen

 

  • Abgeschlossenes Hoch-/ Fachhochschulstudium bzw. Bachelor-/Masterstudium der Landschaftsplanung, Umweltplanung, Landschaftsarchitektur oder vergleichbar
  • Mindestens dreijährige Erfahrung im Garten- und Landschaftsbau mit Schwerpunkt in der landschaftspflegerischen Bauausführung
  • Kenntnisse der Standorttauglichkeit und Verwendbarkeit von Gehölzen sowie biotischer und abiotischer Störfaktoren des Pflanzenwachstums erforderlich
  • Gutes Grundverständnis im Naturschutz-, Umwelt- und Planungsrecht und den entsprechenden Genehmigungsverfahren
  • Erfahrungen in der Planung und Ausführung der Leistungsphasen 5-9 der HOAI (Freianlagen) wünschenswert
  • Kenntnisse der einschlägigen DIN-Normen und FLL-Richtlinien wünschenswertTeam- und Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute Anwenderkenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Standardsoftware (MS Office) sowie Grundkenntnisse in geographischen Informationssystemen (ArcGIS)
  • Führerscheinklasse B zwingend erforderlich
  • Hohes Maß an Lernbereitschaft
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Sorgfältige, zielorientierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Organisationsvermögen und Flexibilität

Wir bieten:

 

  • 13. Monatsgehalt und Urlaubsgeld
  • Einen modernen, innovativen und sicheren Arbeitsplatz
  • Mobiles Arbeiten
  • Verschiedene Weiterbildungsmaßnahmen
  • Proaktives Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • Mitarbeiterkantine und Verpflegungszuschuss
  • Deutschlandticket für Mitarbeiter zum Preis von 14,30€/ Monat
  • Dienstrad Leasing-Programm

 

Die Ausschreibung wird betreut von Maxi Carl.